12.11.2015
X

Countdown
zum Immobilienball

Gesamterlös der Ballkarten geht an Diakonie

Von Robert Rosner

In ei­ner öf­fent­li­chen Ab­stim­mung wur­de aus ver­schie­de­nen, ös­ter­rei­chi­schen Cha­ri­ty-Pro­jek­ten mit Bran­chen­re­le­vanz ei­nes ge­wählt. Bis ges­tern, dem 11. No­vem­ber 2015 wur­den über 800 Stim­men ab­ge­ge­ben und das Sie­ger­pro­jekt steht fest: Der Ge­samt­er­lös aus dem Kar­ten­ver­kauf des Im­mo­bi­li­en­balls 2016 geht an das Cha­ri­ty-Pro­jekt „Ad­ap­tie­rung ei­nes Ba­de­zim­mers für krebs­kran­ke Flücht­lings­kin­der“ der DIA­KO­NIE.

Schon in die­sem Jahr, zum 10-jäh­ri­gen Be­ste­hen, wur­de aus ei­nem klas­si­schen Tanz­abend ein Event mit Cha­ri­ty-Cha­rak­-

ter, bei dem fast 3.000 Gäs­te durch den Kauf Ih­rer Ball­kar­ten das wohl­tä­ti­ge Pro­jekt „Casa Ali­an­za Ni­ca­ra­gua“ mit ins­ge­samt 26.000 Euro un­ter­stütz­ten.

Die­ses Kon­zept wird auch beim kom­men­den Im­mo­bi­li­en­ball bei­be­hal­ten.

Die Aus­wahl des Pro­jekts wur­de die­ses Mal mit­hil­fe

Weiter

Ich bin dabei: re.comm 2015

Von Michael Griesmayr, Value One Holding AG

Gro­ßes Know-how über ge­sell­schaft­li­che und wirt­schaft­li­che Ent­wick­lun­gen, ein gu­tes bran­chen­in­ter­nes Netz­werk und im­mer neue In­no­va­tio­nen sind ein wich­ti­ger Teil mei­ner täg­li­chen

Weiter

Countdown
zum Immobilienball

Gesamterlös der Ballkarten geht an Diakonie

Von Robert Rosner

In ei­ner öf­fent­li­chen Ab­stim­mung wur­de aus ver­schie­de­nen, ös­ter­rei­chi­schen Cha­ri­ty-Pro­jek­ten mit Bran­chen­re­le­vanz ...ei­nes ge­wählt. Bis ges­tern, dem 11. No­vem­ber 2015 wur­den über 800 Stim­men ab­ge­ge­ben und das Sie­ger­pro­jekt steht fest: Der Ge­samt­er­lös aus dem Kar­ten­ver­kauf des Im­mo­bi­li­en­balls 2016 geht an das Cha­ri­ty-Pro­jekt „Ad­ap­tie­rung ei­nes Ba­de­zim­mers für krebs­kran­ke Flücht­lings­kin­der“ der DIA­KO­NIE.

Schon in die­sem Jahr, zum 10-jäh­ri­gen Be­ste­hen, wur­de aus ei­nem klas­si­schen Tanz­abend ein Event mit Cha­ri­ty-Cha­rak­ter, bei dem fast 3.000 Gäs­te durch den Kauf Ih­rer Ball­kar­ten das wohl­tä­ti­ge Pro­jekt „Casa Ali­an­za Ni­ca­ra­gua“ mit ins­ge­samt 26.000 Euro un­ter­stütz­ten.

Die­ses Kon­zept wird auch beim kom­men­den Im­mo­bi­li­en­ball bei­be­hal­ten.

Die Aus­wahl des Pro­jekts wur­de die­ses Mal mit­hil­fe ei­ner öf­fent­li­chen Ab­stim­mung über die of­fi­zi­el­le Web­sei­te www.immobilienball.at ent­schie­den. Vo­ten konn­te je­der und so ha­ben bis ges­tern mehr als 800 Per­so­nen ab­ge­stimmt - Das Pro­jekt der DIA­KO­NIE konn­te sich mit 56 Pro­zent der Stim­men durch­set­zen. Die Überg­a­be der Spen­den fin­det im Rah­men des Balls der Bau- und Im­mo­bi­li­en­wirt­schaft, am Don­ners­tag, den 21.01.2016 in der Wie­ner Hof­burg statt.


Kommentar abgeben
Kommentar abgeben
WeiterlesenSchließen
files/_4d_a_ehlimmobiliengmbh_1456_1102_path.gif?mtime=1446456097

Ich bin dabei: re.comm 2015

Michael Griesmayr beim Real Estate Leaders Summit

Von Michael Griesmayr, Value One Holding AG

Gro­ßes Know-how über ge­sell­schaft­li­che und wirt­schaft­li­che Ent­wick­lun­gen, ein gu­tes bran­chen­in­ter­nes Netz­werk ...und im­mer neue In­no­va­tio­nen sind ein wich­ti­ger Teil mei­ner täg­li­chen Ar­beit. Der Real Es­ta­te Lea­ders Sum­mit bie­tet al­les, was das Top-Ma­nage­ment der Bran­che braucht - Net­wor­king auf höchs­tem Ni­veau in­klu­si­ve. Das Spea­k­er­board der dies­jäh­ri­gen re.comm ist sehr viel­ver­spre­chend und ich freue mich da­her sehr dar­auf, das Gip­fel­tref­fen der Bran­che die­ses Jahr er­neut zu be­su­chen.


Kommentar abgeben
Kommentar abgeben
WeiterlesenSchließen
files/_4d_a_sabomandltomaschekimmobiliengmbh_2886_1109_path.jpg?mtime=1447071669

FindMyHome Gala

Die heimischen Qualitätsmakler wurden gewählt

Von Lieselotte Moser

Um den Im­mo­bi­li­en­markt für Su­chen­de trans­pa­ren­ter zu ge­stal­ten, gibt es be­reits seit 2010 das von Find­My­Ho­me ent­wi­ckel­te Kun­den­be­wer­tungs­sys­tem. Da­mit sind die Im­mo­bi­li­en-An­bie­ter ge­for­dert ihre Qua­li­tät un­ter Be­weis zu stel­len und sich zu ver­bes­sern.

Am 5. No­vem­ber wur­de im Pa­ri­ser Chic der 1890er Jah­re in der Sekt­kel­le­rei Kat­tus von find­my­ho­me.at das Qua­li­täts­mak­ler-Sie­gel ver­lie­hen. Die Aus­zeich­nung der ös­ter­rei­chi­schen Qua­li­täts­mak­ler.

FLE kauft Pfersee Park in Augsburg

Objekt mit gemischter Nutzung ist vollvermietet

Von Gerhard Rodler

Die auf Gewerbeimmobilien spezialisierte FLE GmbH, eine Tochter der französischen LFPI Gruppe, hat für einen ihrer Spezialfonds den Pfersee Park in Augsburg erworben.

Der Pfersee Park ist ein Stadtteilzentrum im Augsburger Westen, bestehend aus einem Ensemble von acht Gebäuden mit ca. 15.787 m² Mietfläche. Die Gebäude bieten eine attraktive Mischung aus Büro-, Praxis- und Einzelhandelsflächen und sind nahezu

vollvermietet. Alexander Klafsky, FLE Fondsmanager und Geschäftsführer, freut sich über die jüngste Transaktion und erläutert hierzu: „Der Pfersee Park passt mit seiner Nutzungsvielfalt und seinem Mietermix perfekt in unseren strategischen Immobilienbesitz und erfüllt alle unsere Anforderungen.“ Die 2007 gegründete FLE GmbH mit Sitz in Wien gehört zum Konzern der französischen Private Equity-Gruppe LFPI (La Financière Patrimoniale d'Investissement) mit Sitz in Paris, die

2

FindMyHome Gala

Die heimischen Qualitätsmakler wurden gewählt

Von Lieselotte Moser

Um den Im­mo­bi­li­en­markt für Su­chen­de trans­pa­ren­ter zu ge­stal­ten, gibt es be­reits seit 2010 das von Find­My­Ho­me ent­wi­ckel­te ...Kun­den­be­wer­tungs­sys­tem. Da­mit sind die Im­mo­bi­li­en-An­bie­ter ge­for­dert ihre Qua­li­tät un­ter Be­weis zu stel­len und sich zu ver­bes­sern.

Am 5. No­vem­ber wur­de im Pa­ri­ser Chic der 1890er Jah­re in der Sekt­kel­le­rei Kat­tus von find­my­ho­me.at das Qua­li­täts­mak­ler-Sie­gel ver­lie­hen. Die Aus­zeich­nung der ös­ter­rei­chi­schen Qua­li­täts­mak­ler.

Aus 350 teil­neh­men­den Im­mo­bi­li­en-An­bie­tern wur­den die bes­ten Mak­ler und Bau­trä­ger ge­wählt. Auf Platz 1 als Qua­li­täts­mak­ler wur­de Rudi Dräx­ler Im­mo­bi­li­en und als Top De­ve­l­oper Raiff­ei­sen Evo­lu­ti­on ge­wer­tet. Dar­über hin­aus wur­de Ado­nia Im­mo­bi­li­en zum "Bes­ten Start Up 2015" ge­kürt. Eine voll­stän­di­ge Lis­te der 51 Un­ter­neh­men fin­den sie auf www.findmyhome.at.


Kommentar abgeben
Kommentar abgeben
WeiterlesenSchließen
files/_4d_a_sabomandltomaschekimmobiliengmbh_2886_1109_overlay.jpg?mtime=1447071669

FLE kauft Pfersee Park in Augsburg

Objekt mit gemischter Nutzung ist vollvermietet

Von Gerhard Rodler

Die auf Gewerbeimmobilien spezialisierte FLE GmbH, eine Tochter der französischen LFPI Gruppe, hat für einen ihrer Spezialfonds den Pfersee Park in Augsburg erworben.

Der Pfersee Park ist ein ...Stadtteilzentrum im Augsburger Westen, bestehend aus einem Ensemble von acht Gebäuden mit ca. 15.787 m² Mietfläche. Die Gebäude bieten eine attraktive Mischung aus Büro-, Praxis- und Einzelhandelsflächen und sind nahezu vollvermietet. Alexander Klafsky, FLE Fondsmanager und Geschäftsführer, freut sich über die jüngste Transaktion und erläutert hierzu: „Der Pfersee Park passt mit seiner Nutzungsvielfalt und seinem Mietermix perfekt in unseren strategischen Immobilienbesitz und erfüllt alle unsere Anforderungen.“ Die 2007 gegründete FLE GmbH mit Sitz in Wien gehört zum Konzern der französischen Private Equity-Gruppe LFPI (La Financière Patrimoniale d'Investissement) mit Sitz in Paris, die aktuell ein Anlagevermögen von über drei Milliarden Euro verwaltet. Sponsor der LFPI-Gruppe ist Lazard, seit 1848 einer der globalen Marktführer in der Finanzdienstleistung und im Asset Management.

Die FLE GmbH ist als Investmentberater von zwei Immobilienspezialfonds tätig. Der Fokus der Fonds liegt auf Büro- und Geschäftsimmobilien sowie Low-Budget Hotels mit einem Ankaufsvolumen von 3 bis 40 Millionen Euro pro Einzelobjekt. FLE verwaltet derzeit 55 Einzelimmobilien mit Volumina von durchschnittlich 8 Millionen Euro und 8 bis 10 Mietern. Die Investitionsstandorte reichen von Graz und Wien über München, Stuttgart und Düsseldorf bis nach Hamburg und Leipzig.


Kommentar abgeben
Kommentar abgeben
WeiterlesenSchließen
files/_4d_a_srealimmobilienvermittlunggmbh_2729_1105_path.jpg?mtime=1446730565

Stückler goes Germany

T.O.C. gründet in Frankfurt neue Gesellschaft

Von Gerhard Rodler

Der er­folg­rei­che ös­ter­rei­chi­sche Con­sul­ter Ewald Stück­ler ex­pan­diert mit ei­nem neu­en Un­ter­neh­men ins Aus­land: T.O.C. Tec­no Of­fice Con­sult GmbH Aus­tria star­tet in Frank­furt mit ei­ner neu­en Ge­sell­schaft un­ter dem Na­men T.O.C. Tec­no Con­sult GmbH.

Ewald Stück­ler dazu ge­gen­über immo­flash: „Die neue Ge­sell­schaft in Frank­furt hat be­wusst im Fir­men­wort­laut das ,Of­fice' ent­fernt, da T.O.C. sich in Deutsch­land

nicht nur auf den Of­fice Be­reich, son­dern eben­so auf den Ge­wer­be­be­reich und Wohn­be­reich in der Be­ra­tung, Pla­nung, und im Bau kon­zen­trie­ren möch­te.”

Durch das Know­how der letz­ten Jah­re in der sehr en­gen Zu­sam­men­ar­beit mit dem in­ter­na­tio­nal tä­ti­gen Un­ter­neh­men IN­FRA­COM SO­LU­TI­ONS, konn­ten die Ge­schäfts­fel­der in die­sen Be­rei­chen laut Stück­ler be­reits mas­siv in Öster­reich aus­ge­baut wer­den. Die­ses Wis­sen soll nun

Stückler goes Germany

T.O.C. gründet in Frankfurt neue Gesellschaft

Von Gerhard Rodler

Der er­folg­rei­che ös­ter­rei­chi­sche Con­sul­ter Ewald Stück­ler ex­pan­diert mit ei­nem neu­en Un­ter­neh­men ins Aus­land: ...T.O.C. Tec­no Of­fice Con­sult GmbH Aus­tria star­tet in Frank­furt mit ei­ner neu­en Ge­sell­schaft un­ter dem Na­men T.O.C. Tec­no Con­sult GmbH.

Ewald Stück­ler dazu ge­gen­über immo­flash: „Die neue Ge­sell­schaft in Frank­furt hat be­wusst im Fir­men­wort­laut das ,Of­fice' ent­fernt, da T.O.C. sich in Deutsch­land nicht nur auf den Of­fice Be­reich, son­dern eben­so auf den Ge­wer­be­be­reich und Wohn­be­reich in der Be­ra­tung, Pla­nung, und im Bau kon­zen­trie­ren möch­te.”

Durch das Know­how der letz­ten Jah­re in der sehr en­gen Zu­sam­men­ar­beit mit dem in­ter­na­tio­nal tä­ti­gen Un­ter­neh­men IN­FRA­COM SO­LU­TI­ONS, konn­ten die Ge­schäfts­fel­der in die­sen Be­rei­chen laut Stück­ler be­reits mas­siv in Öster­reich aus­ge­baut wer­den. Die­ses Wis­sen soll nun auch nach Deutsch­land trans­fe­riert wer­den, und auf Grund ak­tu­el­ler Pro­jek­te in Deutsch­land sei die Grün­dung ei­ner ei­ge­nen Ge­sell­schaft für die Ge­schäfts­lei­tung der T.O.C. ein lo­gi­scher Schritt.


Kommentar abgeben
Kommentar abgeben
WeiterlesenSchließen
files/_4d_a_findmyhomeatgmbh_2599_1104_path.gif?mtime=1446639149

FM: Wissenschaft trifft Praxis

Zahlreiche Top-Referenten beim 8. IFM-Kongress

Von Charles Steiner

Theo­rie und Pra­xis: Die­se bei­den Punk­te las­sen sich ge­ra­de bei Fa­ci­li­ty Ma­nage­ment her­vor­ra­gend ver­knüp­fen. Das ist auch der „Auf­hän­ger” des 8. In­ter­na­tio­na­len Fa­ci­li­ty Ma­nage­ment Kon­gress, der vom 19. bis 20. No­vem­ber in den Räum­lich­kei­ten der TU Wien statt­fin­det. An die­sen bei­den Ta­gen wer­den in­ter­na­tio­na­le Top-Re­fe­ren­ten ihre In­puts zum doch weit­läu­fi­gen The­ma Fa­ci­li­ty Ma­nage­ment (FM) lie­fern und die­ses aus ver­schie­de­nen Blick­win­keln be­leuch­ten. Den Auf­takt bil­det am

19. No­vem­ber die Be­grü­ßung von Prof. Dr. Alex­an­der Red­lein von der TU Wien, in der er auf in­ter­na­tio­na­le Ar­beits­platz­stra­te­gi­en und „New Ways of Working” ein­geht, und in die­sem Zu­sam­men­hang Ver­glei­che zwi­schen Eu­ro­pa und den USA zie­hen wird. Der Ein­lei­tung fol­gen Vor­trä­ge von Franz Hie­sin­ger (CFO Mon­di Eu­ro­pe and In­ter­na­tio­nal) über den Ein­fluss neu­er Ar­beits­sti­le auf die in­ter­ne Fir­me­n­or­ga­ni­sa­ti­on und von Tam­my Ro­bin­son (Di­rec­tor of HR bei Asics).

Schon wieder ein neue Immoplattform

Österreichisches Start-Up launcht fairmietet

Von Gerhard Rodler

Nach­dem es zu­nächst durch die Über­nah­me von im­mo­bi­li­en.net durch im­moscou­t24 nach ei­ner Markt­be­rei­ni­gung aus­ge­se­hen hat­te, schei­nen sich die Rei­hen der An­bie­ter von Im­mob­li­en­platt­for­men in Öster­reich wie­der mehr als zu fül­len. Auf­grund des ex­trem ho­hen Kon­kur­renz­dru­ckes sind die Prei­se für Im­mo­bi­li­en­platt­for­men in Öster­reich im in­ter­na­tio­na­len Ver­gleich ex­trem nied­rig. Das freut zwar zu­min­dest vor­der­grün­dig die Schalt­kun­den, hält aber die An­bie­ter un­ter Druck, was am Ende des Ta­-

ges auch nicht nur Vor­tei­le für Kun­den hat.

Ab so­fort ist nun je­den­falls ein wei­te­rer (klei­ner) Markt­teil­neh­mer ak­tiv. Mit der Grün­dung der Im­mo­bi­li­en­platt­form www.fairmietet.com ha­ben es sich die Grün­der Da­ni­el Ko­tu­lan und Bern­hard Neu­may­er nach ei­ge­ner Dar­stel­lung zum Ziel ge­setzt, die Ver­mitt­lung von pri­va­ten Miet­im­mo­bi­li­en im Raum Wien zu er­leich­tern. Zum ei­nen setzt fair­mie­tet da­bei auf eine be­nut­zer­freund­li­che und in­tui­ti­ve Hand­ha­bung der Home­page, zum an­de­ren wird

4

FM: Wissenschaft trifft Praxis

Zahlreiche Top-Referenten beim 8. IFM-Kongress

Von Charles Steiner

Theo­rie und Pra­xis: Die­se bei­den Punk­te las­sen sich ge­ra­de bei Fa­ci­li­ty Ma­nage­ment her­vor­ra­gend ver­knüp­fen. Das ist auch der „Auf­hän­ger” des 8. In­ter­na­tio­na­len Fa­ci­li­ty Ma­nage­ment Kon­gress, der vom 19. bis 20. No­vem­ber in den Räum­lich­kei­ten der TU Wien statt­fin­det. An die­sen bei­den Ta­gen wer­den in­ter­na­tio­na­le Top-Re­fe­ren­ten ihre In­puts zum doch weit­läu­fi­gen The­ma Fa­ci­li­ty Ma­nage­ment (FM) lie­fern und die­ses aus ver­schie­de­nen Blick­win­keln be­leuch­ten. Den Auf­takt bil­det am 19. No­vem­ber die Be­grü­ßung von Prof. Dr. Alex­an­der Red­lein von der TU Wien, in der er auf in­ter­na­tio­na­le Ar­beits­platz­stra­te­gi­en und „New Ways of Working” ein­geht, und in die­sem Zu­sam­men­hang Ver­glei­che zwi­schen Eu­ro­pa und den USA zie­hen wird. Der Ein­lei­tung fol­gen Vor­trä­ge von Franz Hie­sin­ger (CFO Mon­di Eu­ro­pe and In­ter­na­tio­nal) über den Ein­fluss neu­er Ar­beits­sti­le auf die in­ter­ne Fir­me­n­or­ga­ni­sa­ti­on und von Tam­my Ro­bin­son (Di­rec­tor of HR bei Asics).

Über Cor­po­ra­te So­ci­al Re­s­pon­si­bi­li­ty und Fa­ci­li­ty Ma­nage­ment wer­den gleich da­nach Pat Turn­bull (Board of Di­rec­tors IFMA) und Chris­ti­an Rei­sin­ger (Spar Eu­ro­pean Shop­ping Cen­ters SES) re­fe­rie­ren.

The­ma wer­den auch Smart Buil­dings sein: Die­ses wird im Rah­men ei­ner Po­di­ums­dis­kus­si­on mit Wolf­gang Wahl­mül­ler (CEO Öster­rei­chi­sches Sied­lungs­werk), Wolf­gang Kast­ner (TU Wien) und Wolf­gang Gleiss­ner (CEO BIG Bun­des­im­mo­bi­li­en­ge­sell­schaft) um­ris­sen. Be­schlos­sen wird der ers­te Tag des 8. IFM-Kon­gress mit dem The­ma „Welt­wirt­schaft­li­che Ent­wick­lung und ihre Ein­flüs­se und Aus­wir­kun­gen auf das Im­mo­bi­li­en- und Fa­ci­li­ty Ma­nage­ment“, vor­ge­tra­gen von Uwe Eh­ris­mann (HYPO NOE Grup­pe Bank).

Der Frei­tag steht im Zei­chen von Ar­beits­platz­ma­nage­ment und wie man da­mit die Pro­duk­ti­vi­tät und das Wohl­be­fin­den er­hö­hen kann. Dazu gibt es eine Po­di­ums­dis­kus­si­on mit Nan­cy San­quist (IFMA Foun­da­ti­on) und Cliff Wood­ger (SCG In­ter­na­tio­nal). Da­nach geht es zum „prak­ti­schen“ Pro­gramm­punkt, der in zwei Tei­le ge­glie­dert ist. Wei­te­re In­fos zum Kon­gress gibt es im In­ter­net un­ter: https://institute.tuwien.ac.at/ifm/8_ifm_kongress_2015/.


Kommentar abgeben
Kommentar abgeben
WeiterlesenSchließen
files/_4d_a_immobilienmagazinverlaggmbh_3049_1106_path.jpg?mtime=1446804492

Schon wieder ein neue Immoplattform

Österreichisches Start-Up launcht fairmietet

Von Gerhard Rodler

Nach­dem es zu­nächst durch die Über­nah­me von im­mo­bi­li­en.net durch im­moscou­t24 nach ei­ner Markt­be­rei­ni­gung aus­ge­se­hen ...hat­te, schei­nen sich die Rei­hen der An­bie­ter von Im­mob­li­en­platt­for­men in Öster­reich wie­der mehr als zu fül­len. Auf­grund des ex­trem ho­hen Kon­kur­renz­dru­ckes sind die Prei­se für Im­mo­bi­li­en­platt­for­men in Öster­reich im in­ter­na­tio­na­len Ver­gleich ex­trem nied­rig. Das freut zwar zu­min­dest vor­der­grün­dig die Schalt­kun­den, hält aber die An­bie­ter un­ter Druck, was am Ende des Ta­ges auch nicht nur Vor­tei­le für Kun­den hat.

Ab so­fort ist nun je­den­falls ein wei­te­rer (klei­ner) Markt­teil­neh­mer ak­tiv. Mit der Grün­dung der Im­mo­bi­li­en­platt­form www.fairmietet.com ha­ben es sich die Grün­der Da­ni­el Ko­tu­lan und Bern­hard Neu­may­er nach ei­ge­ner Dar­stel­lung zum Ziel ge­setzt, die Ver­mitt­lung von pri­va­ten Miet­im­mo­bi­li­en im Raum Wien zu er­leich­tern. Zum ei­nen setzt fair­mie­tet da­bei auf eine be­nut­zer­freund­li­che und in­tui­ti­ve Hand­ha­bung der Home­page, zum an­de­ren wird der Or­ga­ni­sa­ti­ons­auf­wand rund um Be­sich­ti­gungs­ter­mi­ne mit­tels On­line-Ab­wick­lung und ei­nem in­te­grier­ten Ter­min­ka­len­der re­du­ziert, wo­durch die te­le­fo­ni­sche Kon­takt­auf­nah­me der In­ter­es­sen­ten er­setzt wird.


Kommentar abgeben
Kommentar abgeben
WeiterlesenSchließen
files/_4d_a_karriereguide_2898_1109_path.jpg?mtime=1447065744

Event zum Tag: 50 Jahre Frauenpower

Brezina-Real feiert runden Geburtstag

Von Gerhard Rodler

50 Jah­re... und im­mer war eine Frau am Ru­der: In 225 Me­tern Höhe – in der 57 Lounge, der höchs­ten Bar Öster­reichs im DC Tower – fei­er­te Bre­zi­na-Real sei­nen 50. Ge­burts­tag. Das klei­ne, fei­ne und er­folg­rei­che Mak­ler­un­ter­neh­men in mitt­ler­wei­le schon drit­ter Ge­ne­ra­ti­on wur­de kürz­lich von Ul­ri­ke Hö­reth über­nom­men. Mit­ten im Ser­vi­ten­vier­tel im 9. Be­zirk wer­den Im­mo­bi­li­en auf höchs­tem Ni­veau ver­mit­telt.

„Uns geht es dar­um, Er­fah­rung und

Event zum Tag: 50 Jahre Frauenpower

Brezina-Real feiert runden Geburtstag

Von Gerhard Rodler

50 Jah­re... und im­mer war eine Frau am Ru­der: In 225 Me­tern Höhe – in der 57 Lounge, der höchs­ten Bar Öster­reichs im DC Tower – fei­er­te ...Bre­zi­na-Real sei­nen 50. Ge­burts­tag. Das klei­ne, fei­ne und er­folg­rei­che Mak­ler­un­ter­neh­men in mitt­ler­wei­le schon drit­ter Ge­ne­ra­ti­on wur­de kürz­lich von Ul­ri­ke Hö­reth über­nom­men. Mit­ten im Ser­vi­ten­vier­tel im 9. Be­zirk wer­den Im­mo­bi­li­en auf höchs­tem Ni­veau ver­mit­telt.

„Uns geht es dar­um, Er­fah­rung und Tra­di­ti­on mit dem zu ver­bin­den, was Kun­den heu­te wün­schen. Wir be­glei­ten über die Ver­mitt­lung hin­aus. Mit uns kann man wirk­lich an­kom­men“, so die 28-jäh­ri­ge­Fir­men­che­fin.

Als Gra­tu­lan­ten über den Dä­chern Wiens ge­sich­tet: Eli­sa­beth Rohr, Mi­cha­el Pis­ecky Fach­grup­pen­ob­mann WKW, Tho­mas Mal­loth, Wolf Diet­rich Schnee­weiss, Eu­gen Otto, Mag­da­le­na Hof­hans-Matcz­ak und Hein­rich Hof­hans so­wie eine Rei­he wei­te­rer Ver­tre­ter der Im­mo­bi­li­en­sze­ne. Wirk­lich lus­tig ge­fei­ert wur­de üb­ri­gens, wie wir aus ei­ge­ner Wahr­neh­mung be­stä­ti­gen kön­nen, bis (sehr!) spät in die Nacht ...


Kommentar abgeben
Kommentar abgeben
WeiterlesenSchließen

Karriere zum Tag: Neu bei ImmoUnited

Bauer verstärkt Abteilung Business Development

Von Gerhard Rodler

Je­re­mi­as Bau­er ver­stärkt ab so­fort als Da­ten­ana­lyst die Ab­tei­lung Busi­ness De­ve­lop­ment bei der IM­MOu­ni­ted GmbH. Zu den Auf­ga­ben des stu­dier­ten Raum­pla­ners, der im Rah­men sei­nes Stu­di­ums an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Wien be­reits fun­dier­te Ein­bli­cke in den Be­rei­chen Im­mo­bi­li­en­wirt­schaft und Geo­gra­fi­sche In­for­ma­ti­ons­sys­te­me (GIS) sam­meln konn­te, zählt un­ter an­de­rem die Wei­ter­ent­wick­lung des haus­ei­ge­nen Im­mo­bi­li­en­preis­ver­gleich-Por­tals

Karriere zum Tag: Neu bei ImmoUnited

Bauer verstärkt Abteilung Business Development

Von Gerhard Rodler

Je­re­mi­as Bau­er ver­stärkt ab so­fort als Da­ten­ana­lyst die Ab­tei­lung Busi­ness De­ve­lop­ment bei der IM­MOu­ni­ted ...GmbH. Zu den Auf­ga­ben des stu­dier­ten Raum­pla­ners, der im Rah­men sei­nes Stu­di­ums an der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Wien be­reits fun­dier­te Ein­bli­cke in den Be­rei­chen Im­mo­bi­li­en­wirt­schaft und Geo­gra­fi­sche In­for­ma­ti­ons­sys­te­me (GIS) sam­meln konn­te, zählt un­ter an­de­rem die Wei­ter­ent­wick­lung des haus­ei­ge­nen Im­mo­bi­li­en­preis­ver­gleich-Por­tals IM­MO­map­ping.


Kommentar abgeben
Kommentar abgeben
WeiterlesenSchließen

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber:
epmedia Werbeagentur GmbH
mit Sitz in Wien
Millennium Tower
Handelskai 94-96
1200 Wien, Austria
Telefon: +43/1/512 1616-0
Telefax: +43/1/512 1616-77
e-mail: redaktion@epmedia.at
FN 78365 v
UID ATU53876104
DVR 0019259
Bank RBB Kto.Nr.: 1056951
BLZ 32045
IBAN AT60 3204 5000 0105 6951
BIC RLN WAT WWBAD
Jegliches verwendete Material ist urheberrechtlich geschützt. Die epmedia Werbeagentur GmbH gestattet die Übernahme von immoflash Texten in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch eines Nutzers bestimmt sind. Die Übernahme und Datennutzung zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung der epmedia Werbeagetur GmbH. Die Übernahme von Fotos ist auch für private Zwecke nicht gestattet.
Herausgeber: Reinhard Einwaller
Chefredaktion: Gerhard Rodler
Videoredaktion: Lieselotte Moser
Kamera: Axel Bierbaum
Fotos: Archiv, iStockphoto © Thinkstock